Im Bochumer Gesundheitstraining sollen körperliche, seelische und geistige Kräfte gefördert werden. Dadurch soll das Abwehrsystem des Körpers gestärkt und die Selbstheilungskräfte des Organismus angeregt werden. Die Übungen beziehen sich auf die Bereiche:

Enstpannungs- und Vorstellungsübungen, Hinterfragen von Lebensprinzipien, Aktivierung von Lebensfreude, Ernährung sowie Bewegungs- und Wahrnehmungsübungen.

Sie dienen dem übergeordneten Ziel, besser mit der Krankheit Krebs leben zu lernen und die innere Balance wieder zu finden.

 

Bochumer Gesundheitstraining
Wann: 1x pro Woche für ca. 2 Stunden, Dienstag oder Mittwoch, die Uhrzeit richtet sich nach den jeweiligen Teilnehmermöglichkeiten. Ca. 18 Kurseinheiten.
Wo: Westring 43, 44787 Bochum
Kursbeginn: Je nach angemeldeter Teilnehmeranzahl, bitte lassen Sie sich bei Interesse auf unsere Warteliste setzen.
Kosten: 50,- EUR
Leitung: Alexandra Zur, M. Sc., psychologische Psychotherapeutin
Diese Veranstaltung wird von der Paritätischen Akademie NRW in Kooperation mit der Selbsthilfegruppe für Krebsbetroffene e. V. Bochum durchgeführt.